Innovation im Fokus der EFRE Förderung

Die Stadtwerke ETO gehen mit gutem Beispiel voran.

Ein Großteil der benötigten elektrischen und thermischen Energie in den Verwaltungsstandorten der Stadtwerke ETO in Telgte und Ennigerloh wird durch innovative KWK-Anlagen abgedeckt. Jeweils ein Brennstoffzellengerät stellt rund um die Uhr die benötigte Grundlast zur Verfügung. In Ennigerloh wurden zudem ein Blockheizkraftwerk und eine Brennwerttherme errichtet. Diese Leuchtturmprojekte, Teil des NRW-Landeswettbewerb „KWK-Modellkommune“, sollen Interessenten als Anschauungsobjekte dienen.

Das Projekt wurde aus Mitteln der Europäischen Union im Bereich Klimaschutz gefördert.

 

Ziel2NRW RGB 1809 jpgEFRE Foerderhinweis deutsch farbig

Mehr zum Thema Energieeffizienz und den Energiebausteinen der Stadtwerke ETO