kleinstadtMENSCHEN: Gewinner des Fotowettbewerbs stehen fest

Die Open-air-Ausstellung kleinstadtMENSCHEN hat in diesem Sommer zahlreiche Besucher aus Telgte und Umgebung begeistert. Im Rahmen der Ausstellung wurden Miniaturfiguren in den Mittelpunkt gerückt. Auf 20 großformatigen Planen, die an den in der Altstadt aufgestellten Bauzäunen befestigt waren, erzählten die Figuren witzige und skurrile Geschichten, ließen aber auch Raum für eigene Interpretationen. 

Fotowettbewerb mit tollen Ergebnissen

Als Hauptsponsor der Ausstellung haben die Stadtwerke ETO gemeinsam mit den Westfälischen Nachrichten und der Stadt Telgte einen Fotowettbewerb ins Leben gerufen. Kreative Teilnehmer konnten zwei der Darstellerfiguren kaufen oder ausleihen und diese in möglichst kreativer Kulisse knipsen. Insgesamt gab es 215 Einsendungen mit tollen Ergebnissen. 

"Eigentlich hätten alle Teilnehmer einen Preis verdient"

Simone Thieringer von der Stadtverwaltung betonte, wie schwer die Wahl gefallen sei. Als Erstplatzierte konnte sich letztendlich Veronika Sandmann durchsetzen, sie gewann neben einem WN-Ticketshop-Gutschein eine 12,5 cm lebensechte 3D-Figur von sich selbst. Den zweiten Platz belegte Kirsten Schütz-Wlokas, über den dritten Platz freute sich Volker Sander.

Preisgekrönte Bilder werden ausgestellt

Sie sind neugierig auf die Siegerbilder? Diese sind ab sofort im Schaufenster des Kundencenters der Stadtwerke ETO in der Kappellenstraße ausgestellt. Schauen Sie doch mal vorbei!

Eine Fotostrecke des Wettbewerbs finden Sie auf der Webseite der Westfälischen Nachrichten