Rund um die Ausbildung

DSC01373Seit vielen Jahrzehnten sind wir als lokales und kommunales Energieversorgungsunternehmen im Münsterland verwurzelt und liefern Energie und Wasser an mehr als 50.000 Menschen in der Region.

Für die fünf Städte und Gemeinden Ennigerloh, Telgte, Ostbevern, Drensteinfurt und Sendenhorst übernehmen wir gern Verantwortung. Durch unser Engagement im Sport-­ und Kulturbereich und unsere Beteiligung an bürgerschaftlichen Projekten gestalten wir das gesellschaftliche Leben mit für ein zukunftsfähiges Miteinander.

Wir entwickeln zukunftsfähige Ideen, sodass wir die anspruchsvollen Aufgaben im Energiemarkt gemeinsam mit unseren mehr als 75 qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern meistern können und unsere Position in der Energiebranche festigen und kontinuierlich ausbauen. Mehr zu unserem Leitbild findest du hier.

Ausbildung, Zusatzqualifikation und Weiterbildung

Vielleicht schnupperst du bei uns erst einmal mit einem Praktikum in den beruflichen Alltag hinein. Oder du bewirbst dich direkt für eine Ausbildung:DSC01943

Im kaufmännischen Bereich bieten wir den Ausbildungsberuf
Industriekaufmann/-frau an. Wir freuen uns über Auszubildende, die noch eine Zusatzqualifikation inklusive der Ausbildereignungsprüfung bei uns machen wollen – diese kompakte Ausbildung führt zum Abschluss Wirtschaftsfachwirt/-in.

Im technischen Bereich kannst du dich zwischen den Ausbildungsberufen Elektroniker/-in für Betriebstechnik oder Fachkraft für Wasserversorgungstechnik entscheiden. Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung bieten wir interessierten Mitarbeiter/­innen die Möglichkeit zur Fortbildung als Meister/­in.

Neu: Dieses Jahr bilden wir erstmalig auch im Bereich IT aus, bei uns kannst du den Ausbildungsberuf Fachinformatiker/in Systemintegration erlernen. 

Derzeit beschäftigen wir:

  • 3 Industriekaufleute
  • 1 Fachkraft für Wasserversorgungstechnik
  • 3 Elektroniker für Betriebstechnik


Auslandspraktika

Krka WasserflleBereits während der Ausbildung geben wir unseren Auszubildenden die Chance, ein 1­-monatiges Praktikum im Ausland zu absolvieren. 

Zwei Auszubildende haben dieses Angebot bereits erfolgreich in Anspruch genommen: 

Im November 2013 hat unsere damalige Auszubildende Jana Grothaus ein Auslandspraktikum in Sevilla absolviert. Heute arbeitet 
Frau Grothaus im Kundenservice unseres Kundencenters in der Kapellenstraße in Telgte.

Im April/Mai 2017 absolvierte Nils Leifhelm im Rahmen seines zweiten Ausbildungsjahres zum Elektroniker für Betriebstechnik ein Praktikum in Kroatien. Herr Leifhelm hat einen anschaulichen Praktikumsbericht verfasst, der euch einen guten Eindruck über seine gewonnenen Erfahrungen vermittelt.