Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

In unseren Wasserwerken in Ostbevern und Telgte sorgt ihr immer für sauberes Trinkwasser.

Was müsst ihr mitbringen?

  • überdurchschnittlicher Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife
  • gute Kenntnisse in Mathematik, Chemie, Physik, Biologie
  • handwerkliches Geschick
  • technisches Interesse
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • Lernbereitschaft

Was lernt ihr während der Ausbildung?

  • Ihr erfahrt, wie man Maschinen und Anlagen bedient und überwacht.
  • Wir zeigen euch, wie das Wasser gefördert, aufbereitet und weitergeleitet wird.
  • Ihr verlegt Rohre und übernehmt Tiefbau- Brunnen-, Rohrleitungsarbeiten.
  • Wir machen euch vertraut mit dem Analysieren von Trinkwasserproben im Labor.
  • Wir geben euch Einblick in die ökologischen Kreisläufe, Umweltschutz und Hygienemaßnahmen.
  • Arbeits- und Betriebsabläufe werden von euch dokumentiert und auswertet unter Berücksichtigung des Qualitätsmanagements.
  • Ihr lernt die Anwendung fachbezogener Rechtsvorschriften, technischer Regeln sowie der Vorschriften von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.
  • Ihr lernt die erforderlichen Informations- und Kommunikationstechniken.

Ausbildungsdauer

  • 3½ Jahre (eine Verkürzung ist bei guten Leistungen möglich)

Information

  • Für 2018 ist dieser Ausbildungsplatz schon besetzt.